Tipps zur Kfz-Anmeldung

Franz Keglovits informiert in diesem Video über Wissenswertes zum Thema Kfz-Anmeldung!

Transkript:

Hallo und herzlich willkommen im Autohaus Keglovits Zwölfaxing und Trumau!

Im letzten Video habe ich Ihnen einige Tipps für die Auswahl des richtigen Modells gegeben. Heute geht es um die Anmeldung Ihres Autos!

INTRO

Wenn Sie ein Auto gekauft haben – egal ob es ein Gebrauchtwagen oder ein Neufahrzeug ist – müssen Sie es bei der Zulassungsbehörde anmelden, damit Sie Kennzeichentafeln bekommen. Erst dann dürfen Sie mit dem Auto auf der Straße unterwegs sein.

Die Anmeldung können Sie bei einer sogenannten Zulassungsstelle vornehmen – zum Beispiel bei uns in Zwölfaxing in unserem Autohaus. Wir können Fahrzeuge der Bezirkshauptmannschaften Bruck an der Leitha, St. Pölten, Tulln, Korneuburg, Mistelbach, Gänserndorf, Hollabrunn und Wr. Neustadt anmelden.

Für die Anmeldung sind folgende Dokumente notwendig:

  • Ein gültiger Kaufvertrag
  • Eventuell eine Benützungsüberlassungserklärung, falls das Auto geleast wird
  • Eine Bestätigung über die Haftpflichtversicherung des Autos
  • Bei Gebrauchtwagen, die älter sind als 3 Jahre: Ein gültiger KFZ-Überprüfungsbericht
  • Ein Lichtbildausweis
  • Der Typenschein des Autos

Weitere Dokumente sind notwendig, wenn das Fahrzeug auf eine Firma zugelassen werden soll, oder wenn die Anmeldung auf mehrere Personen laufen soll.

Detaillierte Informationen zum Anmeldeprozess erhalten Sie in der Regel von der Person, bei der Sie die Versicherung für Ihr Auto abschließen. Selbstverständlich können Sie Ihr Fahrzeug auch bei uns im Haus versichern lassen. Unsere Verkäufer beraten Sie gerne.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, schreiben Sie uns einen Kommentar.

Besuchen Sie uns auch gerne auf unserer Webseite www.keglovits.at oder unter Autohaus Keglovits auf Facebook.

Ich freue mich, wenn Sie beim nächsten Video wieder dabei sind und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!