Haftpflicht – Variante A oder B?

Haftpflicht – Variante A oder B?

Bei der Haftpflichtversicherung können Sie zwischen VARIANTE A UND VARIANTE B wählen. Diese „Varianten“ betreffen den Leihwagenverzicht oder eben -Anspruch.

Vertrag

Variante A bedeutet
– Verzicht auf den Ersatz der Mietkosten eines Ersatzfahrzeuges und/oder Taxi-Kosten sowie
– Verzicht auf den Ersatz von Verdienstentgang, der auf die Nichtbenützung des eigenen PKWs zurückzuführen ist.

Dieser Verzicht gilt auch wenn die Schuld beim Gegner liegt (!!) – dafür ist diese Variante immer preislich günstiger.

Variante B (Merke: „B“ wie „BESSER“) : Hier verzichten Sie weder auf den Ersatz der Mietkosten eines Ersatzfahrzeuges, noch auf den Ersatz von Verdienstentgang, der auf die Nichtbenützung des eigenen PKWs zurückzuführen ist.

Trägt man jedoch selbst Schuld am Unfall, übernimmt die Haftpflicht ohnehin keine Kosten (somit auch keine Leihwagenkosten).

Wann haben Sie aber auf jeden Fall Anspruch auf einen kostenlosen Leihwagen? Das haben wir in unserem Artikel „Leihwagen im Haftpflichtschadensfall“ erklärt.