LICHT EINSCHALTEN - NICHT AUF LICHTAUTOMATIK VERLASSEN!

Jetzt beginnt wieder die Jahreszeit, in der man leider sehr oft - trotz schlechter Lichtverhältnissen - unbeleuchteten Fahrzeugen begegnet.

nebel

Der ÖAMTC spricht vom "Gewöhnungseffekt Lichtautomatik". Der Lichtautomatik darf man nicht blind vertrauen! Es gibt Situationen, in denen das Lichtautomatiksystem das Einschalten des Lichtes für nicht notwendig erachtet, obwohl das Fahren mit Licht die Sicherheit erheblich erhöhen würde (z.B. Dämmerung, einsetzender Regen, Nebel, Schneefall).

Der Autolenker muss dann trotzdem die Steuerung der Beleuchtung übernehmen, was durch den Gewöhnungseffekt häufig vergessen wird.

Wenige wissen auch: Bei Tagfahrlicht bleibt das Heck des Fahrzeuges unbeleuchtet!!

Quelle: ÖAMTC

Merken

Achtung: Derzeit werden Phishing-Mails zum Ausspionieren von Userdaten verschickt, die aussehen, als kämen Sie von einem unserer Mitarbeiter oder Geschäftsführer über Linked-In, sie schauen täuschend echt aus und haben vielfach sogar Ihren Vor- und Nachnamen im Betreff. Bitte KEINE USERDATEN ZUR ANMELDUNG ANGEBEN! Im Zweifelsfalls auf die Originalseite von Linked-In (nicht auf den Mail-Link klicken!) gehen und dort überprüfen, ob echte Kontaktanfragen vorliegen!

Doris Keglovits

Wir sind ab sofort auch auf Snapchat zu finden - unter dem Usernamen: autokeglovits

Snapchat